Programmieren lernen mit dem Calliope Mini und fischertechnik Calliope Lernbaukasten

Kostenfreie Lehrerfortbildung für Lehrer/-innen an Grundschulen

zur Anmeldung beim Veranstalter

Christianis kostenfreie Lehrerfortbildung – seien Sie dabei!

Mit den bewährten Lernbaukästen von fischertechnik education, gestalten Sie Ihren Unterricht praxisnah und spannend. Informieren Sie sich in einer unserer kostenfreien Lehrerfortbildungen über das Schulprogramm von fischertechnik und machen Sie Ihre Klasse zu kleinen Automatisierungs-Profis mit den fischertechnik Robotik-Modellen. Am Beispiel der Robotik-Modelle können Schüler/-innen früh deren Funktionsweise, Steuerung und Regelung begreifen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Hard- und Software der Modelle sowie über die unterschiedlichen Anwendungsbeispiele im Unterricht.

Der Calliope Mini ist ein Einplatinencomputer, der speziell entwickelt wurde um Kindern ab der 3. Klasse Grundschule einen einfachen und spielerischen Zugang zur digitalen Welt und zum Programmieren zu ermöglichen. Im Workshop lernen die Teilnehmer zunächst die Hardware mit seinen funktionalen Elementen wie LED Display, Lautsprecher, Tastschalter, Temperaturfühler, Mikrofon oder Neigungssensor kennen. Der einfache Einstieg in die Programmierung des Calliope erfolgt mit der vom Fraunhofer entwickelten graphischen Programmieroberfläche NEPO. In einfachen Programmieraufgaben probieren die Teilnehmer aus, wie z.B. im Display der eigene Name ausgegeben wird, wie man ein Lied komponiert, wie man Temperatur messen kann oder den Calliope als Taschenrechner benutzt. Dabei sind die Teilnehmer weitgehend selbst aktiv und bestimmen ihr Tempo selbst. Grundlegende Programmbefehle und -strukturen werden dabei angewendet.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird konsequent die digitale Welt mit der realen Welt verbunden und Modelle aus dem fischertechnik Calliope Lernbaukasten an den Calliope Mini angeschlossen. Die Teilnehmer programmieren und steuern mit Fußgängerampeln, Lüftern oder Parkhausschranken reale Anwendungen aus dem Erfahrungshorizont der Schüler.

Einsatzmöglichkeiten im schulischen Umfeld werden diskutiert und eine Frage-und Antwortrunde schließt die Veranstaltung ab.

Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte von Grundschulen und der Unterstufe in der Sekundarstufe 1.

Weitere Detailinformationen finden Sie bei der Anmeldung – Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Referent:

Roger Wolf
Fachberater Allgemeinbildende Schulen
Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG
wolf@christiani.de

Datum

24. Okt. 2018

Uhrzeit

14:00 - 17:00

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Labels

kostenlos

Ort

Maria-Ward-Gymnasium
Frauentorstr. 26, 86152 Augsburg
Corina Zagorowski

Ihre Ansprechpartnerin

Corina Zagorowski
Phone
07531 5801-140
Email
zagorowski@christiani.de

Other Organizers

X